Reitabzeichenlehrgang und Reitabzeichenprüfung in Einöd

Vorbereitungslehrgang Mo 2.4.- Do 5.4.18 ca. 10-15 Uhr
zusätzliche Vorbereitung am Fr 30.3. und Sa 31.3. 9-11 Uhr (anmelden!)

Prüfung am Freitag 6.4.18 Beginn 10:30 Uhr

RA 10     10:30 – 12:00 Uhr putzen; Mithilfe satteln, trensen; führen; reiten; versorgen; Theorie (Uta)

LA 5        14:00 – 15:00 Uhr longieren (Birgit)

RA 7-2 Montag / Dienstag 10:00-12:00 Uhr Mithilfe RA 10

Basispass Mittwoch / Donnerstag 10:00-12:00 Uhr Mithilfe RA 10

RA 9/7 11:30-12:15 Uhr reiten (Birgit)

RA 6/5 12:15-13:15 Uhr reiten (Birgit)

RA 4-2 13:15-14:15 Uhr reiten (Uta)

Vormustern (alle außer RA 10) Einführung Montag 10:00 – 10:15 Uhr (Birgit)
zum Teil: Basispass, RA: Mo 12:00 – 13:00 Uhr (Uta)
zum Teil: Basispass, RA: Di 10:00 – 11:00 Uhr (Birgit)

Pferdehaltung / Verhalten (Basispass, RA 9) Montag 10:15 – 11:30 Uhr (Birgit)
Dienstag 11:00 – 13:00 Uhr (Birgit)

Reitlehre (alle außer RA 10, Basispass freiwillig) Mi / Do 10:00 – 11:00 Uhr (Birgit)

Theorie Longieren (LA 5) Mi / Do 11:00 – 12:00 Uhr (Birgit)

Änderungen vorbehalten!

Gebühren Lehrgang:

RA 10       50 €
RA 9         60 €
RA 8-2     80 €
LA 5         40 €
Basispass 40 € (Nichtmitglieder + 20 €, bei 2 Abzeichen 20 € Erlass)
Prüfungsgebühren (je nach Teilnehmerzahl)
RA 10-8 ca. 20 € RA 7-5, LA 5, Basispass ca. 25 € RA 4-2 ca. 30 €

Verbindliche Anmeldung bis spätestens Mi 28.3.18 bei Birgit Hohlweg, 0170 3210893
birgit.hohlweg@arcor.de

Ausschreibung WBO-Turnier in Einöd am 28./29. April 2018

Teilnahmemöglichkeiten mit Einöder Schulpferden

nach Rücksprache mit den Reitlehrern, Jasmin Haumesser (0174 2014760) oder Sportwartin Birgit Hohlweg (0170 3210893)

Anmeldungen bis spätestens 4.4.18, bezahlen bis spätestens 8.4.18

Dreikampf (12 €) Prüfung 4 + 6 (Reiter-WB mit leichtem Sitz u. kleinem Sprung)

(Schwimmen, Laufen Samstag vormittag; Reiten Sonntag)

Mini-Vierkampf (24 €) Prüfung 3 + 9 + 13 (Dressurreiter-WB + Caprilli)

(Schwimmen, Laufen Samstag vormittag; Reiten Sonntag)

Reiter-WB mit leichtem Sitz u. kleinem Sprung (12 €) Prüfung 6 (Sonntag)

Reiter-WB Schritt – Trab – Galopp (12 €) Prüfung 7 (Samstag nachmittag)

Reiter-WB Schritt – Trab (12 €) Prüfung 8 (Samstag nachmittag)

Dressurreiter-WB (RE 1) (12 €) Prüfung 9 (Sonntag vormittag)

Schritt-Trab-Dressur-WB für 2er Teams (24 € pro Team) Prf 12 (Samstag nachm)

Caprilli-Test-WB (12 €) Prüfung 13 (Sonntag vormittag)

Geländereiter-Tempofeeling-WB (12 €) Prüfung 15 (Sonntag vormittag)

Führzügel-WB Cross-Country (12 €) Prüfung 18 Kostüm erwünscht

(Sonntag nachmittag)

Geführte Gelassenheitsprüfung (GHP) (12 €) Prüfung 20 (Samstag vormittag)

Mannschafts-Vormustern mit Theorie (6 €/Person) Prüfung 21 (Samstag nachm)

Springlehrgang und Springgymnastik / Stangenarbeit am 20./21. April 2018 (Fr/Sa) mit Andreas Hemmer

im Reiterverein Einöd

Anmeldungen an: Birgit Hohlweg 0170 3210893

birgit.hohlweg@arcor.de

bis spätestens 5. April 2018

Lehrgangsgebühr: 70 € für 2 Tage, in Dreiergruppe

zusätzlich gegebenenfalls Anlagennutzungsgebühr 10 €

zusätzlich gegebenenfalls Nutzung der Schulpferde 10 €/Tag

auch 1 Tag ist möglich

Freitag ab 15 Uhr, bitte bei Anmeldung angeben, ab wieviel Uhr man am Freitag reiten kann.

Bei gutem Wetter Außenplatz, bei Regenwetter in der Halle.

Lehrgangsgebühr zahlen bis spätestens 15. April 2018

13./14. Januar 2018 Dressurlehrgang mit Heiner Eitel

Leitung: Heiner Eitel, (Pirmasens, Pferdewirtschaftsmeister Reiten)

Gruppeneinteilung eine Woche vorher, vormittags (9-13 Uhr)

Lehrgangsgebühr für Schulpferdereiter:

Gruppen mit 4 Reitern 36 Euro

Gruppen mit 3 Reitern 45 Euro

Gruppen mit 2 Reitern 62 Euro

Einzelunterricht 30 Min.62 Euro

Lehrgangsgebühr für Privatpferdereiter:

Gruppen mit 4 Reitern 26 Euro

Gruppen mit 3 Reitern 35 Euro

Gruppen mit 2 Reitern 52 Euro

Einzelunterricht 30 Min.52 Euro

Anlagennutzungsgebühr (2 Tage): 10 Euro

Anmeldeschluss: 6.1.18

Lehrgangsgebühr muss bis 7.1.18 bezahlt werden

Anmeldungen bei

Birgit Hohlweg, 01703210893 birgit.hohlweg@arcor.de

Nikolausturnier des Reiterverein Einöd am Sonntag, 3. Dezember 2017

Die Reiterklause ist geöffnet und sorgt für das leibliche Wohl.

Samstag 2.12.17 werden ab ca. 16 Uhr die Pferde geputzt, eingeflochten, Sattelzeug geputzt u. Halle / Stall vorbereitet.

Zeitplan Nikolausturnier am So, 3.12.17

11:20 Prüfung 3: Reiterwettbewerb Schritt Trab Galopp mit leichtem Sitz u. kleinen Sprung

Verlangt wird Schritt, Trab, Galopp in der Abteilung, leichter Sitz u. eine kleine Aufgabe mit Pflichttoren, Trab- bzw. Galoppstangen und einem kleinen Sprung. Beurteilt wird Sitz und Einwirkung des Reiters. Die Prüfung dauert etwa 30 Minuten.

12:00 2. Abteilung

12:40 Voltigiervorführung L-Team

13:10 Prüfung 2: Reiterwettbewerb Schritt Trab Galopp

Verlangt wird Schritt, Trab in der Abteilung und Galopp einzeln. Beurteilt wird Sitz und Einwirkung des Reiters. Die Prüfung dauert etwa 30 Minuten.

13:40 Prüfung 1: Reiterwettbewerb Schritt Trab

Verlangt wird Schritt und Trab in der Abteilung und einzeln.

Beurteilt wird Sitz und Einwirkung des Reiters. Die Prüfung dauert etwa 30 Minuten.

14:00 Aufbauen Geschicklichkeitsparcours

Prüfung 4: Führzügelklasse

Die Pferde werden an einem durchhängenden Führstrick von einem erfahrenen Reiter geführt.

Verlangt wird Schritt und Trab in der Abteilung und einzeln. Kleine Geschicklichkeitsaufgaben werden einbezogen, z.B. Slalom und Stangen-L. Drei kindgerechte Fragen über Pferde und Reitzubehör werden gestellt. Die Prüfung dauert ca. 20 Minuten. Beurteilt wird der Sitz des Reiters.

Die älteren Reiter beginnen in der 1. Abteilung.

Bitte ca. eine halbe Stunde vorher da sein zum Pferd vorbereiten.

14:15 1. Abteilung

14:35 2. Abteilung

14:55 3. Abteilung

15:15 Voltigiervorführung Turnpferd

15:30 Prüfung 5: Führzügelklasse für Späteinsteiger und Wiedereinsteiger Ü 35

(Siehe oben) Zugelassen sind Reiter über 35 Jahre, die schon lange keine reiterlichen Erfahrungen gesammelt haben bzw. erst mit dem Pferdesport beginnen.

15:45 Prüfung 6: Team-Geschicklichkeitsparcours mit Idealzeit

Ein Team besteht aus 2 Personen. Ein Reiter bewältigt einen Geschicklichkeitsparcours mit verschiedenen Stationen, z.B. Slalom, Stangen-L, Umrunden von Pylonen, über zwei am Boden liegende Stangen im Schritt, etc. Dies soll in einer vorgegebenen Zeit absolviert werden. Ziel ist es, ohne Fehler, den Parcours zügig zu bewältigen und möglichst die Idealzeit von voraussichtlich 1:25 Min. zu erreichen. Dann steigt der Reiter in einen Schubkarren und wird von der 2. Person durch einen Parcours gefahren (oder umgekehrt) in der Idealzeitvorgabe „sportlich“ oder „etwas ruhiger“.

Für die Teilnehmer, die bei Führzügelklasse mitmachen bzw. noch bei den Reitzwergen oder in der Longenstunde sind, kann ein Helfer das Pferd führen.

16:30 Voltigiervorführung

17:00 Der Nikolaus kommt

Wir freuen uns auf rege Beteiligung und schöne Stunden mit unseren Pferden.

All diejenigen, die leider nicht kommen können, wünschen wir ebenfalls eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und viel Freude mit den Pferden.

Birgit Hohlweg (Sportwartin) und das unermüdliche Helferteam im RV Einöd

 

Springtraining

Liebe aktive Reiter,

ab nächster Woche bietet Gilbert Sonntags wieder Springtraining an (auch für unsere Schulpferdereiter) in der Zeit von 14.00-16.00 Uhr. Bitte meldet euch bei Annabelle Herzog an zwecks Zeiteinteilung 😃❕… Kosten 10€ für Privatreiter… und 20€ für Schulpferdereiter. … Das Training findet in Zweiergruppen statt und dauert ca. 40 Minuten pro Team🐴😉❕