Archiv der Kategorie: Uncategorized

Ausschreibung zum saarländischen Sichtungsturnier für die Goldene Schärpe 2019 am 7.-9. September 2018 in Einöd

Die Goldene Schärpe ist eine Bundesveranstaltung in der Vielseitigkeit auf E-Niveau für Junioren 16 Jahre und jünger (2019 Jahrgang 2003 und jünger) mit Mannschafts- und Einzelwertung.

Verlangt wird eine Dressurprüfung der Kl. E (ohne Gerte geritten), eine Stil-Springprüfung der Kl. E, ein Stil-Geländeritt der Kl. E, Mannschafts-Theorie, Vormustern und 2000m-Lauf zur Fitness-Überprüfung.

Das Einöder Turnier wird als Sichtung für die Teilnahme an der Goldenen Schärpe 2019 genommen. Auf der Grundlage der Ergebnisse aus dem Turnier wird ein Kreis von motivierten und talentierten Reiterinnen und Reitern gebildet, der den Winter über zusammen traininert.

Da die Goldene Schärpe Pferde Ende Juni 2019 auf dem Linslerhof stattfindet, darf das Saarland sogar zwei Mannschaften stellen.

Das Turnier muss über Neon gemeldet werden. Die Ausschreibung findet man, sobald sie genehmigt wurde unter Meldestellenservice Quack www.reitsport-quack.de oder auf der Homepage des RV Einöd.

Für die Sichtung zählt die Prüfung Nr.  : Stil-Geländeritt Kl. E und eine beliebige Dressurprüfung , eine beliebige Stil-Springprüfung, darüberhinaus ein 1000m Lauf ohne Zeitwertung zur Fitness-Überprüfung und ein kleiner Theorietest am Fr 7.9.18, ca. 18 Uhr.

Für Einsteiger gibt es bei diesem Turnier auch einen Geländereiter-WB, Springreiter-WB u. Dressureiter-WB.

Voraussetzung für die Teilnehmer: Jahrgang 2003 und jünger

LK 7 oder V6, höchstens D5, S5

alle Prüfungen müssen mit dem gleichen Pferd geritten werden

Anmeldung: an Birgit Hohlweg

Name, Adresse, Geb.datum, Tel, Email

Leistungsklasse

bisherige Erfolge, Erfahrungen

Pferd / Pony

Turnier 07.- 09.09.2018

Homburg-Einöd
mit Qualifikation Nürnberger Burgpokal der saarländischen Junioren, Qualifikation Equiva-Zukunftscup, Sichtung Bundesvierkampf und Goldene Schärpe VS 2019, sowie Vierkampf und Dreikampf
571836001
07.-09.09.2018 LP,WB, M

Veranstalter: RV Einöd e.V. 5703112

Turnierleitung: Uta Rosenau; Helmut Krück; Birgit Hohlweg; Annabelle Herzog

Nennungsschluss: 14.08.2018

Nennungen an:

Ursula Quack

Pustkuchenstr. 14, 66540 Neunkirchen/Saar

Tel.: 0175/4704054, eMail: ursulaquack@reitsport-quack.de

Vorläufige ZE:

Fr.nachm.: 1,2,3
Sa.vorm.: 10,16,17,19,27,28;nachm.: 6,7,11,13,14,15,18,24,25
So.vorm.: 8,9,12,20,21,26,29;nachm.: 4,5,22,23,30,31,32
Richter:Wolfgang Quack, Hannelore Pfister-Hoffmann, Kurt Pfister, Dieter Pankok, Marlene Maurer, Pia Hemmerling, Heiner Eitel, Klaus Altmeyer
Parcourschef:
Stefan Odenbreit, Michael Bommer

Teilnehmerkreis:

Landesverbände Saarland, Rheinland-Pfalz und Luxembourg, sowie Gastreiter

ZE:

Fr.nachm.: Laufen und Schwimmen: 1,2,3 Dreikampf, Vierkampf, Sichtung Goldene Schärpe
Sa.vorm.: 19, 16, 17, 27, 28,10 nachm.:7, 6, 18, 24, 25, 11, 13,15, 14
So.vorm.: 20, 21, 8, 9, 12, 26, 29, nachm.: 4, 30, 31, 32, 5, 22, 23

Besondere Bestimmungen

• ¬ Es gelten die Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen der LK Saar Ausgabe 2018, sowie die LPO Ausgabe 2018.

• ¬ Für alle Teilnehmer steht unsere Homepage www.reitsport-quack.de zum Ausdrucken des Zeitplans, der Ausschreibung sowie der TN- und PL-Listen zur Verfügung oder auf www.nennung-online.de. Bereits jetzt steht Ihnen ein unverbindlicher ZP auf unserer Homepage zur Verfügung.

• ¬ Der Einsatz ist mit der Nennung nur mittels Verrechnungsscheck zu bezahlen. Für Bargeld wird keine Haftung übernommen.

• ¬ Nennungen ohne gleichzeitige Zahlung des Einsatzes, bzw. Nenngeldes sind ungültig und werden nicht zurückgeschickt.

• ¬ Hunde sind auf dem gesamten Turniergelände an der Leine zu führen. Hundehalter haften für verursachte Schäden.

• ¬ LKW und PKW mit Pferdeanhängern dürfen nur auf den zugewiesenen Parkflächen abgestellt werden. Parkplatz bitte sauber halten.

• ¬ Vom Parkplatz werden die Pferde auf kurzem Weg in einer Schleuse über den Springplatz zum Turniergelände geleitet. Wir bitten um Rücksichtnahme auf Prüfungsreiter im Dressurviereck.

• ¬ Der Weg um die Anlage herum bleibt ebenfalls möglich.

• ¬ Boxen stehen in der näheren Umgebung in begrenzter Anzahl zur Verfügung, Euro 45,00, erste Einstreu (Stroh) wird gestellt; Futter ist mitzubringen; Reservierungen (bei Birgit Hohlweg Tel. Nr. 0170-3210893) werden nur berücksichtigt, wenn bei Abgabe der Nennung bezahlt wurde.

• ¬ Eine Hotelliste kann bei Birgit Hohlweg Tel. Nr. 0170-3210893 angefordert werden.

• ¬ Die Haftung des Veranstalters, seiner Organe und seiner Erfüllungsgehilfen für sonstige Schäden aufgrund einer fahrlässigen Pflichtverletzung ist grundsätzlich ausgeschlossen. Die Haftung besteht jedoch soweit für den Schaden Versicherungsschutz über die Sportversicherung beim Landessportverband für das Saarland besteht. Die Haftung für grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte sonstige Schäden oder für Schäden bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit ohne Einschränkung bleibt unberührt.

• ¬ Modus Nürnberger Burg-Pokal der Saarländischen Junioren 2018 und Modus Equiva-Cup 2018, sowie Informationen zur Sichtung Bundesvierkampf und Goldene Schärpe 2019 sind auf der Homepage des Pferdesportverbandes Saar e.V. nachzulesen.

• ¬ es ist kein Hufschmied vor Ort

Platzverhältnisse:

Springplatz: 50x100m Rasen

Dressurplatz: 20x60m Sand

Halle: 20x40m Sand

Vorbereitungsplätze: 70x80m Sand (getrennt in Dressur und Springen)

20x35m Sand (WBO Halle)

Trainingsmöglichkeit Springen auf Rasenplatz nach Vereinbarung bis 14 Tage vor dem Turnier, auch mit Naturhindernissen. Anmeldung bei Birgit Hohlweg, birgit.hohlweg@arcor.de Trainingstermin mit Manfred Reitmeier wird bekanntgegeben.

1 Dreikampf Mannschaftswertung (E)

Dressur, Schwimmen, Laufen
Pferde: 5j.+ält.

Jun./J.R. die nicht in Prf. 2 oder 3 starten, Jahrg.97+jün. LK 0,7,6

Ausr. WB 607 Richtv: WB 607

Einsatz: 7,00 €; VN: 10; SF: B

Einsatz je Mannschaft
Eine Mannschaft besteht aus 3-4 Teilnehmern, von denen 2 dem gleichen Verein angehören müssen. Bitte Mannschaftsaufstellung, sowie Teamnamen mit der Nennung angeben.

Anforderungen: Reiterwettbewerb mit Leichtem Sitz und kleiner Springaufgabe (max. 40 cm). Prf.Nr.5;

Geländelauf: 3 bzw. 4 x500m Staffellauf; Schwimmen: 25 m Freistil

Bei Nennungsabgabe bitte die Trainingszeiten im Schwimmen angeben!

Bewertungstabelle 2018 mit dem Koeffizienten: Reiten 200. Die Bewertungstabelle kann auf Anfrage zugesandt werden.

2 Mini-Vierkampf Mannschafts- und Einzelwertung (E)

Dressur, Springen, Schwimmen, Laufen
Pferde: 5j.+ält.

Junioren die nicht in Prf. 1 oder 3 starten,, Jahrg.00+jün. LK 0,7,6

Ausr. WB 607 Richtv: WB 607

Einsatz: 7,00 €; VN: 10; SF: L

Einsatz je Mannschaft
Mannschaft besteht aus 3 oder 4 Teilnehmern. Gewertet werden die besten 3 Teilnehmer. Bitte Mannschaftsaufstellung, sowie Teamnamen mit der Nennung angeben.

Dressurreiter WB RE1 Prf.Nr. 8; Caprilli Spring-WB (Höhe max. 60 cm) Prf.Nr.10;

Geländelauf: 1500m; Schwimmen: 50m Freistil

Bei Nennungsabgabe bitte die Trainingszeiten im Schwimmen angeben!

Bewertungstabelle 2018 mit den Koeffizienten: Dressur 300, Springen 200.

3 Vierkampf-Mannschafts- und Einzelwertung für alle Altersklassen in Kl. E/A* (E)

Dressur, Springen, Schwimmen, Laufen
Pferde: 5j.+ält.

Alle Alterskl. die nicht in Prf. 1 oder 2 starten, Jahrg.04+ält. LK 4,5,6,7,0 (LK 4,5 in Kl.A)

Ausr. WB 607 Richtv: WB 607 bzw. LPO § 70; Aufg. Dressur Prf. Nr. 9 oder 20; Springen Prf. Nr. 12 oder 26;

Geländelauf: 2000 m; Schwimmen: 50 m Freistil

Einsatz: 7,00 €; VN: 10; SF: V

Einsatz je Mannschaft
Einsatz Mannschaft: 7.00 € an der Meldestelle

Eine Mannschaft besteht aus 3 oder 4 Teilnehmern. Mindestens 2 Reiter müssen Jahrgang 97 und jünger sein.

Gewertet werden die besten 3 Teilnehmer.

Bitte Mannschaftsaufstellung, sowie Teamnamen mit der Nennung angeben.

Bei Nennungsabgabe bitte die Trainingszeiten im Schwimmen angeben!

Bewertungstabelle 2018 mit den Koeffizienten: Dressur Kl. E 300, Springen Kl. E 200, Dressur Kl. A 350, Springen Kl. A 230.

4 Führzügel-WB Cross-Country (E)

Qualifikation Nürnberger-Burgpokal der jüngsten saarländischen Reiterjugend 2018
Pferde/Ponys: 5j.+ält.

Junioren die an keiner anderen Prf. oder WB dieser PLS teilnehmen,, Jahrg.15-09 LK 0

Ausr. WB 225 Martingal erlaubt. Richtv: WB 225

Einsatz: 7,00 €; VN: 10; SF: speziell

Altersangabe erforderlich

Der Führer muss im laufenden Kalenderjahr mind. 16 Jahre alt sein.

5 Reiter-WB mit mit Leichtem Sitz und kleiner Springaufgabe (E)

Teilprüfung Dreikampf
Pferde: 5j.+ält.

Jun./J.R. und Dreikämpfer, die nicht in Prf. 7 teilnehmen, Jahrg.97+jün. LK 0,7,6

Ausr. WB 236 Dreiecks-, Ausbindezügel nur im Dressurteil erlaubt oder Martingal. Richtv: WB 236

Einsatz: 7,00 €; VN: 3; SF: R

Im Anschluss an den Dressurteil erfolgt einzeln die Springaufgabe (Trabstangen, Pflichttore und kleines Kreuz, Höhe max. 40 cm in der Mitte)

Altersangabe erforderlich

6 Reiter-WB Schritt – Trab – Galopp (E)

Pferde: 5j.+ält.

Jun./J.R., Jahrg.97+jün. LK 0,6,7 die nicht an Prf. 7 teilnehmen

Ausr. WB 234 Dreiecks-, Ausbindezügel oder Martingal erlaubt. Richtv: WB 234

Einsatz: 7,00 €; VN: 10; SF: speziell

Altersangabe erforderlich

7 Reiter-WB Schritt – Trab (E)

Pferde: 5j.+ält.

Jun./J.R., Jahrg.97+jün. LK 0,7 die nur an diesem WB teilnehmen

Ausr. WB 233 Dreiecks-, Ausbindezügel oder Martingal erlaubt. Richtv: WB 233

Einsatz: 7,00 €; VN: 10; SF: speziell

Altersangabe erforderlich

8 Dressurreiter-WB (RE 1) (E)

Teilprüfung Mini-Vierkampf
Pferde: 4j.+ält.

Alle Alterskl. LK 0,6,7

Ausr. WB 241 Dreiecks-, Ausbindezügel erlaubt. Richtv: WB 241; Aufg. RE 1/2

Einsatz: 7,00 €; VN: 10; SF: X

9 Dressur-WB (E 6/2) (E)

Teilprüfung Vierkampf
Pferde: 4j.+ält.

Alle Alterskl., Jahrg.12+ält. LK 0,7,6 LK 5 werden in dieser Prüfung nicht platziert; Die Bewertung fließt nur in den Vierkampf ein.

Ausr. WB 247 Richtv: WB 247 A; Aufg. E6/2

Einsatz: 7,50 €; VN: 10; SF: J

10 Caprilli-Test-WB (E)

Teilprüfung Mini-Vierkampf
Pferde: 4j.+ält.

Alle Alterskl., Jahrg.10+ält. LK 0,7,6

Ausr. WB 238 Richtv: WB 238; Aufg. freie Gestaltung, max. 50 cm

Einsatz: 7,00 €; VN: 10; SF: T

11 Springreiter-WB mit Pflichttoren (E)

Pferde: 5j.+ält.

Alle Alterskl., Jahrg.10+ält. LK 0,7,6

Ausr. WB 261 Richtv: WB 261; Aufg. freie Gestaltung, max. 60 cm, mit Pflichttoren freie Gestaltung, max. 60 cm, mit Pflichttoren

Einsatz: 7,00 €; VN: 10; SF: A

12 Stilspring-WB – ohne Erlaubte Zeit (EZ) (E)

Teilprüfung Vierkampf
Pferde: 5j.+ält.

Alle Alterskl. LK 0,7,6 LK 5 werden in diesem WB nichtplatziert. Die Bewertung fließt nur in den Vierkampf ein.

Ausr. WB 265 Richtv: WB 265

Einsatz: 7,50 €; VN: 10; SF: K

13 Geländereiter-WB (E)

Pferde: 5j.+ält.

Alle Alterskl., Jahrg.10+ält. LK 0,7,6

Ausr. WB 281 Richtv: WB 281

Einsatz: 7,00 €; VN: 10; SF: U

14 Stil-Geländeritt Kl.E (E + 100,00 €, ZP)

Pferde: 5j.+ält.

Alle Alterskl., Jahrg.10+ält. LK 6,7,V6

Ausr. 70 Richtv: 671,673

Einsatz: 8,00 €; VN: 10; SF: G

15 Springprfg.m.Mindeststilnote Kl.E (E + 150,00 €, ZP)

Einöder Einsteiger-Derby (mit abwerfbaren Natursprüngen)
Pferde: 5j.+ält.

Alle Alterskl., Jahrg.08+ält. LK 6,7 LK S5 nur mit V6

Ausr. 70 Richtv: 538 Alle TN erhalten eine Gesamt-WN (§ 520.1). Die TN mit 6,5 und besser werden nach Fehler/Zeit rangiert (§ 520.A.1.), die TN mit 6,4 und weniger werden gemäß ihrer WN (mit Abzügen) rangiert.

Einsatz: 8,00 €; VN: 10; SF: Q

16 Reitpferdeprüfung (E + 150,00 €, ZP)

Pferde: 3-4 jähr.

Alle Alterskl. LK 1-6

Ausr. 70 Richtv: 305; Aufg. RP 1 Viereck 20m x 60m

Einsatz: 9,00 €; VN: 15; SF: C

17 Dressurpferdeprfg. Kl.A (E + 150,00 €, ZP)

Pferde: 4-6 jähr.gem.LPO

Alle Alterskl. LK 1-6

Ausr. 70 Richtv: 353,A; Aufg. DA2 Viereck 20m x 40m

Einsatz: 9,00 €; VN: 15; SF: M

18 Dressurpferdeprfg. Kl.L (E + 200,00 €, ZP)

Pferde: 4-7 jähr.gem.LPO

Alle Alterskl. LK 1-5

Ausr. 70 Richtv: 353,A; Aufg. DL2 Viereck 20x40m

Einsatz: 11,00 €; VN: 15; SF: W

19 Eignungsprüfung Kl.A für (E + 150,00 €, ZP)

Reitpferde
Pferde: 4-6 jähr.

Alle Alterskl. LK 1-6

Ausr. 70 Richtv: 312; Aufg. R3 Viereck 20m x 60m

Einsatz: 9,00 €; VN: 15; SF: I

20 Dressurprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)- geschlossen –

Teilprüfung Vierkampf
Pferde: 4j.+ält.

Alle Alterskl. LK 4,5,6

Ausr. 70 Richtv: 402,A; Aufg. A5/2

Einsatz: 9,00 €; VN: 15; SF: S

21 Dressurprüfung Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)- geschlossen –

Pferde: 4j.+ält.

Alle Alterskl. LK 4,5,6

Ausr. 70 Richtv: 402,A; Aufg. A7 paarweise

Einsatz: 9,00 €; VN: 15; SF: E

22 Dressurreiterprüfung Kl.A (E + 150,00 €, ZP)

Qualifikation Nürnberger Burg-Pokal der Saarländischen Junioren 2018
Pferde: 4j.+ält.

Junioren, Jahrg.02+jün. LK 4,5,6 die einem Verein des PSV Saar angeschlossen sind.

Ausr. 70 Richtv: 402,A; Aufg. RA2

Einsatz: 8,50 €; VN: 15; SF: O

23 Dressurprfg. Kl.L* – Tr. (E + 200,00 €, ZP)

Pferde: 5j.+ält.

Alle Alterskl. LK 4,5

Ausr. 70 Richtv: 402,A; Aufg. L2

Einsatz: 10,00 €; VN: 15; SF: F

24 Dressurprfg. Kl.L** – Kandare (E + 200,00 €, ZP)

Pferde: 6j.+ält.

Alle Alterskl. LK 2-4 LK 2 mit in Kl. M** und/oder Kl. S unplatzierten Pferden

Ausr. 70 Richtv: 402,A; Aufg. L10

Einsatz: 10,00 €; VN: 15; SF: P

25 Dressurreiterprüfung Kl.M* (E + 300,00 €, ZP)

Qualifikation Equiva-Zukunftscup 2018
Pferde: 6j.+ält.

Alle Alterskl. LK 2,3,4 (offen auch für Nicht-Cup-Reiter) LK 2 mit in Kl. M** und/oder Kl. S unplatzierten Pferden

Ausr. 70 Richtv: 402,A; Aufg. RM2 Viereck 20m x 60m

Einsatz: 13,00 €; VN: 15; SF: B

Cup Teilnehmer U25 des PSV Saar.: Jahrg.93+jün. LK 2,3,4

26 Stilspringprüfung Kl.A* mit Standardanforderungen (E + 150,00 €, ZP)- geschlossen –

Teilprüfung Vierkampf
Pferde: 4j.+ält.

Alle Alterskl. LK 4,5,6

Ausr. 70 Richtv: 520,3f; Aufg. freie Gestaltung

Einsatz: 9,00 €; VN: 15; SF: L

27 Stilspringprüfung Kl.A* mit Zeitpunkten (E + 150,00 €, ZP)

Pferde: 5j.+ält.

Alle Alterskl. LK 4,5,6

Ausr. 70 Richtv: 520,3h Bewertung wie 520.3.a, jedoch werden der WN je angefangener Sek. unter der EZ 0,1 hinzugefügt

Einsatz: 9,00 €; VN: 15; SF: V

28 Springprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)- geschlossen –

Pferde: 5j.+ält.

Alle Alterskl. LK 4,5,6

Ausr. 70 Richtv: 501,A.1

Einsatz: 9,00 €; VN: 15; SF: H

29 Springprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)- geschlossen –

Pferde: 5j.+ält.

Alle Alterskl. LK 4,5,6

Ausr. 70 Richtv: 501,A.1

Einsatz: 9,00 €; VN: 15; SF: R

30 Springprüfung Kl. A** (E + 200,00 €, ZP)

Einöder Derby mit abwerfbaren Natursprüngen
Pferde: 5j.+ält.

Alle Alterskl. LK 3-5

Ausr. 70 Richtv: 501,A.1

Einsatz: 10,00 €; VN: 20; SF: D

31 Springprfg.m.steigenden Anforderungen Kl.A** (E + 200,00 €, ZP)

Pferde: 5j.+ält.

Alle Alterskl. LK 3-5

Ausr. 70 Richtv: 537 Die ersten beiden Hindernisse A*, die letzten beiden Hindernisse L, alle Hindernisse dazwischen A**

Einsatz: 10,00 €; VN: 15; SF: N

32 Punktespringprüfung Kl.L mit Joker (E + 200,00 €, ZP)

Pferde: 6j.+ält.

Alle Alterskl. LK 3-5

Ausr. 70 Richtv: 524

Einsatz: 11,00 €; VN: 15; SF: X

Einöder Weinfest am Sonntag, 26. August 18 am Dorfplatz

Die Solidargemeinschaft Einöder Vereine und Globus veranstalten das Einöder Weinfest.

Herzliche Einladung an alle Mitglieder und Freunde zu ein paar gemütlichen Stunden.

Große Bitte, sich als freiwilliger Helfer für ein paar Stunden zu melden. Der Gewinn beim Weinfest wird anteilmäßig an die helfenden Einöder Vereine verteilt.

Informationen bei:

Annabelle Herzog 0178/3888722

Birgit Hohlweg 0170/3210893

Vielseitige Reitabzeichen- Prüfungen im Reiterverein Einöd

Zum zweiten Mal in diesem Jahr fand im Reiterverein Einöd am Mittwoch, den 11. Juli 2018 eine Reitabzeichen-Prüfung statt. Gut trainiert und vorbereitet waren zum Einen die Teilnehmer der Goldenen Schärpe bzw. Nachwuchs-Schärpe und zum Anderen die Nachwuchsausbilder. Der Lehrgangsleiterin Birgit Hohlweg gelang es, die Vorbereitung für die Goldene Schärpe und für die Reitabzeichen zu verknüpfen. So wurde bereits Ende Mai intensiv mit dem Training begonnen, auch wenn der ein oder andere einmal keine Zeit hatte und manch einer erst später sich für ein Abzeichen entschieden hatte, bzw. merkte, dass er es für die Trainerausbildung noch dringend benötigt.

Antonia Bley vom RV Einöd und Franziska Mayer vom RV Grenzland-Kröppen bestanden das Reitabzeichen 5 mit ordentlichen Noten, auch wenn sie noch etwas erschöpft waren von ihren Starts bei der Nachwuchs-Schärpe in Lauterbach vom 5.-8. Juli. Ehrensache war natürlich, dass die Prüfung mit Geländeteil abgelegt wurde. Die Geländeaufgaben auf dem Rasenplatz des RV Einöd wurden souverän gemeistert. Für das Reitabzeichen 4 durfte Clara Guckel den vielseitig erfahrenen und erfolgreichen mittlerweile 18jährigen Hopeful Hannes satteln. Wir wünschen ihr nun viel Erfolg beim Trainer C Lehrgang in Zweibrücken. Kaum von der Goldenen Schärpe Pony in Lauterbach zurückgekehrt und die beeindruckende Atmosphäre dieser Bundesveranstaltung mit teils hochkarätigen 140 Vielseitigkeitsponys am Start verarbeitet, reiste Maren-Sophie Thömmes von der TG Johanneshof Wehingen nach Einöd, um die Prüfung zum Reitabzeichen 4 abzulegen. Für ihre harmonische, gleichmäßige Geländerunde wurde sie mit der Wertnote 8,0 belohnt.

Für den Reitpass mit Springen bewarben sich gleich 4 Reiterinnen. Wie verhält man sich bei einem Ausritt im Gelände. Was muss man im Straßenverkehr, auf Wald- und Feldwegen beachten. Valesca Klein von der RSA im Haferfeld Saarbrücken will nichts falsch machen, wenn sie ihr Vielseitigkeitspferd Chocolate im Gelände trainiert. Sie war mit Chocolate vom 28. Juni bis 1. Juli in Crawinkel / Thüringen bei der Goldenen Schärpe Pferde am Start und ritt knapp an einer Platzierung vorbei. Ihre Freundin Lenja Michalke will sie bei Training tatkräftig unterstützen und stellte sich ebenfalls der Prüfung mit dem Einöder Schulpferd Sir Helmut. Uta Rosenau, Turnierrichterin und Breitensportbeauftragte sattelte ihre 23jährige Stute und führte den Ritt an. Am frühen Morgen befreite Lehrgangsleiterin Birgit Hohlweg mit ihrem Pferd Marcellino noch ein paar Wege von tief hängenden Zweigen, so dass einem Gruppengalopp nichts im Wege stand. Sabrina Heid vom RFV Neunkirchen-City und Marie-Elise Eiswirth vom Verein für Vielseitigkeitsreiten Saar-Pfalz nutzten die Prüfung, da sie Bedingung für  die Zulasssung zum Trainer C Lehrgang ist. Sie absolvierten auch das Longierabzeichen 5. Der neue Pferdewirt und Stallmeister im RV Einöd, Patrick Rinke, stellte sich auch ganz spontan der Prüfung zum Basispass und Longierabzeichen, damit die Grundlagen zur weiteren Trainerausbildung gelegt sind. Julia Erb vom RV Einöd schloss sich der Basispass-Prüfung an. Nach feierlicher Überreichung der Abzeichen durch das Richterteam Dieter Pankok und Uta Rosenau endete der Tag in der Reiterklause Einöd beim gemütlichen Beisammensein und große Pläne schmieden.

Reitabzeichen

Reitabzeichen RA 7-4, Basispass, Longierabzeichen und Training Vielseitigkeit

Vorbereitung Trainerassistent und Trainer C

Voraussichtliche Trainingstermine:

Anmeldung spätestens 4 Tage vorher bei Birgit Hohlweg 0170 3210893

Interessenten Abzeichen Anmeldung bis 20.5.18 birgit.hohlweg@arcor.de

Lehrgangsgebühr:

Theorie (mit Vormustern eines Pferdes)                   6 € / Unterrichtseinheit

Theorie (alle Termine komplett)                                  30 € (Pflicht für RA, LA, Basispass)

Reitunterricht                                                                      15 € mit Schulpferden, RVE Mitglieder auf Rennwiese

                                                                                                   auf Reitanlage RVE inkl. Anlagennutzung

Reitunterricht                                                                       25 € mit Schulpferden, Nicht-Mitglieder

Longierunterricht (Praxis)                                               15 € (alle Termine komplett 50 €)

!Änderungen vorbehalten! (je nach Anmeldung; Teilnehmerzahl)

Fr 11.5.18          ca. 17 Uhr                      Rennwiese Zweibrücken

                                                                          Geländetraining / dressurmäßige Arbeit auf Rasen

Sa 12.5.18         15:30-17:30 Uhr          RV Einöd: Theorie und Vormustern

So 20.5.18          ca. 16 Uhr                      Rennwiese Zweibrücken

Mo 21.5.18         15:00-17:00 Uhr         Theorie und Vormustern (Longieren)

                                17:00-18:00 Uhr         Springstunde

Sa 26.5.18          ca. 13:00 Uhr                Rennwiese Zweibrücken

So 27.5.18          15:00-17:00 Uhr          Theorie und Vormustern (Longieren)

                                17:00-18:00 Uhr          Springstunde

Do 31.5.18          13:00-15:00 Uhr          Theorie und Vormustern (Longieren)

                                 15:00-16:00 Uhr         Dressuraufgaben reiten

Sa 9.6.18              15:30-17:30 Uhr         Theorie und Vormustern (Longieren)

                                18:30-20:00 Uhr          Springstunde / Dressuraufgaben

Sa 16.6.18           Trainer C Vorbereitungsseminar in ZW

So 17.6.18            ca. 15:00 Uhr                Rennwiese Zweibrücken

Sa 23.6.18            13:00-15:00 Uhr          Theorie und Vormustern (Longieren)

                                  15:00-16:00 Uhr          Dressuraufgaben reiten

Mo 25.6.18           17:00-19:00 Uhr          Theorie und Vormustern (Longieren)

                                  19:00-20:00 Uhr          Springstunde

Mi 27.6.18             ca. 17:00 Uhr                Rennwiese Zweibrücken

Mo 2.7.18              17:00-19:00 Uhr         Theorie und Vormustern (Longieren)

                                   19:00-20:00 Uhr        Springstunde / Dressuraufgaben

Mi 3.7.18                ca. 17:00 Uhr              Rennwiese Zweibrücken

Prüfung voraussichtlich Mittwoch 11.7.18 ab 15 Uhr

 

Reitabzeichenlehrgang und Reitabzeichenprüfung in Einöd

Vorbereitungslehrgang Mo 2.4.- Do 5.4.18 ca. 10-15 Uhr
zusätzliche Vorbereitung am Fr 30.3. und Sa 31.3. 9-11 Uhr (anmelden!)

Prüfung am Freitag 6.4.18 Beginn 10:30 Uhr

RA 10     10:30 – 12:00 Uhr putzen; Mithilfe satteln, trensen; führen; reiten; versorgen; Theorie (Uta)

LA 5        14:00 – 15:00 Uhr longieren (Birgit)

RA 7-2 Montag / Dienstag 10:00-12:00 Uhr Mithilfe RA 10

Basispass Mittwoch / Donnerstag 10:00-12:00 Uhr Mithilfe RA 10

RA 9/7 11:30-12:15 Uhr reiten (Birgit)

RA 6/5 12:15-13:15 Uhr reiten (Birgit)

RA 4-2 13:15-14:15 Uhr reiten (Uta)

Vormustern (alle außer RA 10) Einführung Montag 10:00 – 10:15 Uhr (Birgit)
zum Teil: Basispass, RA: Mo 12:00 – 13:00 Uhr (Uta)
zum Teil: Basispass, RA: Di 10:00 – 11:00 Uhr (Birgit)

Pferdehaltung / Verhalten (Basispass, RA 9) Montag 10:15 – 11:30 Uhr (Birgit)
Dienstag 11:00 – 13:00 Uhr (Birgit)

Reitlehre (alle außer RA 10, Basispass freiwillig) Mi / Do 10:00 – 11:00 Uhr (Birgit)

Theorie Longieren (LA 5) Mi / Do 11:00 – 12:00 Uhr (Birgit)

Änderungen vorbehalten!

Gebühren Lehrgang:

RA 10       50 €
RA 9         60 €
RA 8-2     80 €
LA 5         40 €
Basispass 40 € (Nichtmitglieder + 20 €, bei 2 Abzeichen 20 € Erlass)
Prüfungsgebühren (je nach Teilnehmerzahl)
RA 10-8 ca. 20 € RA 7-5, LA 5, Basispass ca. 25 € RA 4-2 ca. 30 €

Verbindliche Anmeldung bis spätestens Mi 28.3.18 bei Birgit Hohlweg, 0170 3210893
birgit.hohlweg@arcor.de